Fragen zu Pilates

Hier finden Sie hilfreiche und häufig gestellte Fragen zu Pilates, zum pilatesTraining, zum meinPilates pilatesStudio und zu den Behandlungen bei meinPilates. Im folgenden finden Sie die Fragen zu Pilates wie folgt gegliedert:

Allgemeine Fragen zu Pilates

Was ist Pilates?

Pilates ist ein sanftes Ganzkörper-Training für jedermann. Das bedeutet, dass der Rumpf eine stabilisierende Aufgabe hat um Arme und Beine ökonomisch zu bewegen. Die Pilates-Prinzipien, wie eine spezielle Atemtechnik, machen das Training einzigartig.

Was ist Pilates Allegro?

Allegro ist ein von Joseph Pilates entwickeltes Widerstands-Trainingsgerät. Mit Unterstützung der Federn können schwierige mattenÜbungen am Gerät bereits von Einsteigern präzise ausgeführt werden.

Was ist Pilates Matte?

Gymnastische Übungen, die auf der trainingsMatte unter Berücksichtigung der Pilates Prinzipien ausgeübt werden. Ürsprünglich galt Pilates Matte als die Königsdisziplin.

Was sind Pilates Prinzipien?

Atmung, Kontrolle, Ausrichtung, Zentrierung, Präzision, Länge und Weite, Entspannung.

Wie oft sollte ich Pilates trainieren?

Das steht Ihnen ganz frei. Optimal ist ein pilatesTraining zweimal pro Woche.

Welche Kleidung trage ich am Besten beim Pilates-Training?

Bequeme Kleidung und Socken. Im meinPilates Studio können Sie gerne auch ohne Handtuch trainieren und danach das Gerät reinigen.

Hilft mir Pilates bei Rückenschmerzen?

Ein wesentlicher Bestanteil des Pilates-Trainings ist die Rumpfstabilisation und -mobilisation. Somit ist Pilates absolut geeignet bei Rückenbeschwerden und anderen körperlichen Beeinträchtigungen.

Darf ich Pilates machen, wenn ich Schmerzen habe?

Prinzipiell spricht nichts dagegen, da Pilates zur Linderung beitragen kann. Bitte fragen Sie auf jeden Fall Ihren Arzt, ob Sie Pilates machen dürfen.

Fragen zum Pilates-Studio meinPilates in Staufen bei Freiburg

Was ist meinPilates für mich so besonders?

Sie trainieren bei meinPilates in Kleingruppen mit 4 bis 5 Personen. Die Trainerin ist immer da, gibt neue Bewegungsideen und korrigiert Sie bei der Ausführung der Übungen.

Was kann ich bei meinPilates trainieren?

Bei meinPilates können Sie eine privatStunde genießen, sowie unterschiedliche Formen von gruppenTraining wie pilatesMatteallegroTraining und freiesTraining. Als Ergänzung zu Pilates gibt es MassagenphysioTherapie, Ayurveda und körperArbeit wie Polarity oder faszienBehandlung (Rolfing) nach Dr. Ida Rolf, der Begründerin von Rolfing.

Wie kann ich bei meinPilates trainieren?

Am Anfang machen Sie ein startPaket. Dieses beinhaltet 3 privatStunden in denen eine persönliche Analyse erstellt wird. In diesen drei Stunden entwickelt die Trainerin mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes trainigsProgramm. Danach haben Sie Wahl zwischen einer 10er Karte und einer monatsKarte.

Hat mein Pilates-Trainerin / Pilates-Trainer eine Trainer-Lizenz?

Die Trainer haben eine vom Deutschen Pilates Verband anerkannte Lizenz und sind bei dieser auch Mitglied.

Warum vereinbare ich feste Trainingszeiten?

Sie trainieren immer mit Termin, somit ist immer ausreichend Platz für jeden. Gleichzeitig sind Sie optimal betreut.

Jetzt Kurs buchen

Warum ich ein meinPilates startPaket buchen sollte.

Dieses beinhaltet 3 privatStunden in denen eine persönliche Analyse erstellt wird. In diesen drei Stunden entwickelt die Trainerin mit Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes trainigsProgramm.

Zu den Preisen

Warum Kleingruppen besser für mich sind.

In Kleingruppen hat der Trainer jeden einzelnen Teilnehmer im Blick und es bleibt genügend Raum für Fragen und Korrekturen.

Was bietet mir eine Pilates privatStunde (einzelTraining)?

Im Pilates einzelTraining ist jede privatStunde anders. Der Trainer geht ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse, Tagesverfassung und Ihr persönliches Lerntempo ein. Im Durchschnitt erzielen Sie Erfolge im einzelTraining etwa drei mal so schnell wie im gruppenTraining.

Wie kann ich kündigen?

Alle Karten sind monatlich kündbar.

Fragen zu den Behandlungen bei meinPilates

Was ist eine Faszien-Behandlung (Strukturelle Integration) nach Dr. Ida Rolf?

Strukturelle Integration (kurz auch "SI" genannt) ist eine faszienBehandlung, ähnlich wie die der manuellen Therapie. Dabei wird das Bindegewebe in einer bestimmten Reihenfolge behandelt. Das Ziel ist wie beim Rolfing ein perfekt ausgeloteter Körper. Im Vergleich zu anderen Methoden erfahren Sie In der strukturellen Integration eine Prozessbegleitung.

Zur faszienBehandlung

Wieviele Sitzungen brauche ich?

10 Sitzungen sind empfehlenswert. Danach können Sie jederzeit nachBehandlungen in individuellen Abständen machen.

Wie läuft eine Behandlungs-Serie ab?

Eine SI Behandlungs-Serie besteht aus 10 Sitzungen. Die ersten drei Sitzungen ergeben eine einstiegsEinheit in das Gewebe und eröffnen den Entwicklungsprozess. Danach ist es empfehlenswert die Serie zu beenden.